Teilen
Dieses Produkt teilen
Ihre Bewertung hinzufügen
Review El Nogal 2018

El Nogal 2018

CHF58,00 * UVP
auf lager
In den letzten Jahren haben wir die Trauben aus der Parzelle El Nogal separat vinifiziert.
Seine Persönlichkeit, erfüllt von einer aufregenden Suggestivität, zelebriert diesen Weg und das Ergebnis ist ein Wein von unendlichem Charme.
1-2 Tage
AdvanVinum GmbH der Online Weinshop in Männedorf.
  • 5% Mengenrabatt ab 18 Flaschen
    bei 18 Flaschen eines Weines (ausgenommen Aktionen)
  • innert 24-48 Stunden verschickt
    Die Meisten Artikel sind innert 24 Stunden versandbereit.
  • Abholung möglich
    Holen Sie die Bestellung in der Vinonthek ab und sparen Sie so Porto. Sie werden informiert, wenn alles bereit ist.
  • Portofrei ab CHF 500.-
    Ab CHF 500.- übernehmen wir die Lieferkosten.
Beschreibung

Pago de los Capellanes El Nogal ist ein Rotwein, der in der Ribera del Duero von der Weinkellerei Pago de los Capellanes hergestellt wird.

Der Name der Weinkellerei hat eine lange Geschichte. Jahrhundert beherbergte die Pfarrei von Pedrosa del Duero, dem Ort, in dem sich die Weinkellerei befindet, eine Pfarrei, in der die Kapläne im Tausch gegen kleine Grundstücke die Messe abhielten. Mit der Zeit wuchs die Pfarrei auf ein großes Grundstück an.

Jahre später ging das Land an die Stadtverwaltung über, aber für die Einheimischen war es immer noch das Grundstück der Kapläne.

Pago de los Capellanes El Nogal ist ein sortenreiner Tempranillo, der aus den Trauben einer einzigen Parzelle, El Nogal, hergestellt wird. Eine kleine Parzelle von 6 Hektar mit sehr begrenzter Produktion und kalkhaltigen Lehmböden.

Die Temperaturschwankungen während der Reifezeit betragen etwa 20ºC zwischen Tag und Nacht. Ein starker Kontrast trägt zu einer perfekten Reifung der Trauben bei und sorgt für einen sehr ausgewogenen Säuregehalt.

Die Ernte erfolgt von Hand. Die erste Phase der Entwicklung ist eine Traubenmazeration bei niedriger Temperatur (14ºC), die 6 Tage dauert.

Die alkoholische Gärung erfolgt über 28 Tage bei einer Temperatur von 26 ºC in Fässern aus französischer Eiche mit einheimischen Hefen aus dem Weinberg.

Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein in neue Fässer aus französischer Eiche umgefüllt, wo die malolaktische Gärung 20 Tage lang bei 22 °C stattfindet.

Der Pago de los Capellanes El Nogal reift 22 Monate lang in neuen französischen Eichenfässern, wobei er 4 verschiedene Eichensorten durchläuft.

Nach Abschluss der Reifung wird er ungefiltert und ungeklärt in Flaschen abgefüllt. Ein eleganter und komplexer Wein aus der Ribera del Duero, der eine lange Lebensdauer in der Flasche hat.


Herkunft Italien /Toscana
Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Sangiovese
Servicetemperatur 16° - 18° C
Passt zu Gegrilltem, alle Arten von Braten.
Ausbau 24-monatiger Ausbau in Eichenfässer.
Alkoholgehalt 13.5%
Allergie Enthält Sulfite
Besonderheit Handgelesen
Jahrgang 2018